ESG UND PORTFOLIOSTRATEGIE

Für die Portfoliostrategie sind ESG-Merkmale auf verschiedenen Ebenen möglich und kombinierbar:

Verkäufer // Käufer // Mieter // Stakeholder // Supply Chain Management:

  • Einhaltung der Global-Compact-Kriterien
    • Schutz der internationalen Menschenrechte
    • Keine Mitschuld an Menschenrechtsverletzungen
    • Wahrung der Vereinigungsfreiheit und des Rechts auf Kollektivverhandlungen
    • Eintreten für die Beseitigung von Zwangsarbeit
    • Eintreten für die Abschaffung der Kinderarbeit
    • Eintreten für die Beseitigung von Diskriminierung bei Anstellung und Erwerbstätigkeit
    • Vorsorgeprinzip im Umgang mit Umweltproblemen
    • Förderung größeren Umweltbewusstseins
    • Entwicklung und Verbreitung umweltfreundlicher Technologien
    • Eintreten gegen alle Arten von Korruption
    • Darüber hinaus ist essentieller Bestandteil unserer Prozesse, Cybersecurity, Datenschutz und das „Know Your Customer“-Prinzip
  • Reputationsrisiko

 

Gebäude

  • Ressourceneffizienz
  • Soziale Performance
  • Nutzerkomfort & Sicherheit
  • Ökonomische Performance
  • Governance

 

Möglichkeiten zur nachhaltigen Produktgestaltung

 

ESG-Modul Merkmale Reporting Eigenschaften
Non-ESG
  • Keine Berücksichtigung von Nachhaltigkeitsrisiken und nachteiligen Auswirkungen
  • Nicht oder nur teilweise Bestandteil der WHIH-ESG-Gesamtportfoliostrategie
  • Keine ESG-Elemente
  • Erklärung, es werden keine ESG-Risiken / Kriterien berücksichtigt = Anleger muss dies explizit erklären
Basis
  • Datenerhebung
  • Scoring (optional)
  • Nachhaltigkeit im Umfang der KVG ESG-Gesamt-Portfoliostrategie
  • Basiskennzahlen (Verbrauch / CO2-Emissionen)
  • Scoring (optional)
  • Erklärung, dass ESG in den Investitionsentscheidungen berücksichtigt werden sowie Berücksichtigung von ESG-Risiken
  • ESG als Teil des aktiven Managements
ESG-Strategie
  • Verfolgung einer ausgewählten ESG-Strategie anhand von spezifischen ESG-Merkmalen
  • Basiskennzahlen
  • + festgelegte ESG-Merkmale
  • Keine expliziten Zieldefinitionen
  • Reporting über verbindliche und messbare Merkmale
  • Ausschlusskriterien
  • Entwicklung Fondsstrategie mit ESG-Merkmalen
  • Verbindlichen ESG-Merkmale / Ausschluss- / Mindestkriterien
Impact
  • Erzielung eines messbaren und nachweisbar positiven Beitrags zu Umwelt- und Sozialzielen
  • Basiskennzahlen
  • + festgelegte  Impact-Ziele
  • Explizit formulierte Ziele
  • Entwicklung Fondsstrategie / Festlegung von dezidierten Zielen (z.B. Reduktion CO2-Emission)
  • Verbindliche ESG-Ziele