Warburg-HIH Deutschland Selektiv Immobilien Invest II: Ein ESG-Strategieprodukt

Mit dem Warburg-HIH Deutschland Selektiv Immobilien Invest II bieten wir unser erstes ESG-Strategieprodukt an – nach Artikel 8 der Offenlegungsverordnung. Der Fonds investiert in attraktive Büro- und Einzelhandelsstandorte in prosperierenden Großstädten in Deutschland. Eine beständige Nachfrage auf Mieterseite, eine zurückhaltende Neubauaktivität bei Büros und Einzelhandelsobjekte mit mittel- bis langlaufenden Mietverträgen sind beste Voraussetzungen für eine Ausschüttungsrendite von über vier Prozent und nachhaltige Wertsteigerungen.

Mit dem Fonds verfolgen wir einen nachhaltigen Investitionsprozess, beispielsweise mit der Durchführung der Environmental Due Diligence. Wir berücksichtigen Ausschlusskriterien im Hinblick auf Mieter, Energieverbrauch und Schadstoffbelastungen. Zudem werden Mindestkriterien zur Anbindung an den ÖPNV und zum Alter der Objekte beachtet.

Es erfolgt sowohl im Ankaufsprozess als auch im Bestand eine umfassende ESG-Prüfung und regelmäßig ein detailliertes ESG-Reporting.

 

Key Facts:

 

  • Rechtstyp: Offener Spezial-AIF (KAGB)
  • Status: Investitionsphase
  • Länder/Regionen: Deutschland / Wachstumsstädte
  • Hauptsektoren: Büro, Einzelhandel (max. 30 %)
  • Investmentstil: Core / Core Plus

 

Zurück zur Übersicht

Ihre Ansprechpartner

Portraitfoto von Carsten Demmler, Geschäftsführer Warburg-HIH Invest
Carsten Demmler

Geschäftsführer Warburg-HIH Invest

T  +49 40 3282-3644
E  cdemmler@warburg-hih.com



Unsere Videoempfehlung

Investieren in Wachstumstädte - Deutschland Selektiv Immobilien Invest II